Wir freuen uns sehr, Ihnen Bilder von der Trinkwasseranlage in „Light of Hope“ in Kambodscha zeigen zu können, die mit Ihrer Hilfe letzes Jahr installiert werden konnte.

Der Zugang zu sauberem Trinkwasser ist ein wahrer Segen für „Light of Hope“. Die Kinder füllen es in 20 Liter-Behältern vom Wassertank ab und bringen es dann in ihre Häuser. Auch zum Kochen wird das Wasser verwendet. Zurzeit steht der Tank noch auf dem Boden, jedoch ist eine kleine Erhöhung geplant, um das Zapfen angenehmer zu gestalten.

Außerdem ist noch eine kleine Trinkwasserstation in der Schule geplant. An diese Wasserstation gehen auch die Kinder, die nicht im Kinderdorf leben und aus sehr armen Verhältnissen kommen. Denn diese Kinder haben oftmals keinen Zugang zu sauberem Wasser. In der Schule können sich die Schulkinder dann Flaschen mit sauberem Trinkwasser abfüllen und mit nach Hause nehmen. Das ist für die Familien dieser Kinder von unschätzbarem Wert.

Das neue Wassersystem besteht aus einem rostfreien Tank zur Aufbewahrung, aus diesem wird Wasser dann in die Flaschen gezapft. Ein 2-Wege Micron-Filter und UV-Lampen sorgen zuvor dafür, dass das Wasser von allen Bakterien gesäubert wird. Die Filter sind sehr einfach zu pflegen und sowohl die Filter, als auch die Lampen müssen nur einmal im Jahr ausgetauscht werden.

Sie möchten Projekte wie das Wassersystem in Kambodscha unterstützen? Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.