Wir haben Nachrichten aus dem Kongo, die uns sehr erschüttert haben.

Im September wurden sieben neue Waisenkinder, deren Eltern bei einem Erdrutsch ums Leben gekommen sind, von Regierungsbeamten aus dem Sozialministerium ins Kinderdorf gebracht. Sie wurden aufgenommen, obwohl die Kapazitäten des Kinderdorfes sehr ausgelastet waren. Letzte Woche wurden nochmals 17 Kinder aus einer Region 900 km entfernt vom Kinderdorf nach Patmos gebracht. Dort herrscht Bürgerkrieg und viele Menschen sterben täglich.

Diese Kinder sind zum Teil sehr unterernährt und völlig verwahrlost, zwei davon kämpfen momentan um ihr Leben.

Wir sind zutiefst bestürzt, zumal die Spenden momentan nicht ausreichen, um die zusätzlichen Kosten zu decken und der Leiter des Kinderdorfes nicht weiß, wie er diese Situation meistern kann. Wir haben Fotos der 17 neuen Kinder erhalten, werden diese aber nicht zeigen, denn wir wollen das Leid der Kinder nicht zur Schau stellen. Bitte helfen Sie uns, diesen Kindern möglichst schnell zu helfen. Es wird Geld für Nahrungsmittel, Medikamente, Kleider, medizinische uns seelische Unterstützung etc. benötigt.

Spenden Sie direkt über PayPal oder nutzen Sie folgendes Spendenformular – Danke.

ALTRUJA-PAGE-ES8I