Die Erlöse aus dem Schlossgrabenfest Kinderhilfsfonds gehen 2018 an das Kinderdorf „Patmos“ im Kongo. Dieses Kinderdorf hat Unterstützung aktuell besonders nötig. In Folge mehrerer Erdrutsche und politischer Unruhen im Grenzgebiet zu Uganda waren dort Ende letzten Jahres 31 neue, zum großen Teil sehr kleine Waisenkinder aufgenommen worden – eine Situation, die das Kinderdorf sowohl finanziell als auch personell sehr stark herausgefordert hat. Mehr zur Kooperation von Schlossgrabenfest Darmstadt und CFI Internationale Kinderhilfe erfahren Sie in diesem Video.

Anlässlich des 15. Jubiläums des Darmstädter Schlossgrabenfestes gründeten die Organisatoren Thiemo Gutfried und Friedrich Grossmann im Jahr 2013 gemeinsam mit CFI Kinderhilfe den Schlossgrabenfest Kinderhilfsfonds.

Diese erfolgreiche Kooperation wird nun fünf Jahre alt. Thiemo Gutfried sagt über sein Engagement für CFI Kinderhilfe:

„Wir arbeiten gerne mit CFI Kinderhilfe zusammen, weil durch ihre Arbeit in Krisen- und Entwicklungsländern dafür gesorgt wird, dass nachhaltig gute Bedingungen für die Menschen dort geschaffen werden. Ich freue mich über die nun schon fünf Jahre währende Zusammenarbeit mit CFI Kinderhilfe und gratuliere CFI ganz herzlich zum diesjährigen 15-jährigen Bestehen!“