reinheimer_systemloesungen

Know-how und Zeitspende für CFI Kinderhilfe

Pascal Reinheimer, Geschäftsführer von reinheimer_systemloesungen, sorgt mit seinem Team kompetent und professionell seit mehreren Jahren komplett ehrenamtlich für die gesamte Systemadministration und IT-Struktur von CFI Kinderhilfe. Dank seines Engagements konnte in den letzten drei Jahren die Arbeit des CFI-Teams auf einen mobilen, effizienten Workflow umgestellt und damit mehr Gelder für die Kinderdörfer erwirtschaftet werden.

reinheimer_systemloesungen spendet Zeit und Know-how an CFI Kinderhilfe.

Support & Technik:
reinheimer_systemloesungen – EDV-Systemhaus, Systemadministratoren, Netzwerkbetreuer
IT-Dienstleister in Darmstadt, Frankfurt und Rhein/Main

Ehrliche IT-Diensleistung aus Leidenschaft

reinheimer_systemloesungen ist ein erfahrenes Unternehmen, das sich auf den IT-Dienstleistungsbereich spezialisiert hat. Von Netzwerkbetreuung über Datenschutz, Archivierung und IT-Sicherheit bis hin zu Customer Relationship Systemen deckt reinheimer_systemloesungen mit seinem Service die breite Palette der IT-Dienstleistungen ab. Sich für benachteiligte Kinder zu engagieren ist für Pascal Reinheimer und sein Team eine Herzensangelegenheit.

Was macht Ihr Unternehmen?

„Der IT-Dienstleister reinheimer_systemloesungen GmbH steht seit 17 Jahren für passgenaue und durchdachte IT Lösungen sowie zuverlässigen Service.“

Warum unterstützen Sie CFI Internationale Kinderhilfe?

„Kinder können sich nicht aussuchen, wo auf der Welt und in welche Familie sie hineingeboren werden. Daher ist es umso wichtiger, den Kindern zu helfen, die vom Schicksal nicht gesegnet wurden.“

Weshalb ist das gemeinnützige Engagement von Unternehmen so wichtig?

„Unser Unternehmen engagiert sich auch für soziale Projekte und ehrenamtliche Aufgaben, weil wir dies als Teil unserer Verantwortung der Gesellschaft gegenüber erachten. Wir haben Know-how beizutragen und es ist uns wichtig, dies professionell und kompetent zu tun. Für uns zählt die CFI Internationale Kinderhilfe als Kunde. Das gute Gefühl dabei, etwas für diejenigen zu tun, die nicht so privilegiert sind, ist unser Gegenwert.“