Die Kinder im “Kirsten Jade Rescue Center” schlafen auf einem Bambusboden auf Grasmatten. Im Winter ist das zum einen kalt und zum anderen kommt die Nässe von unten durch den Fußboden.

Mit den neuen Matratzen verbesserten sich die Schlafbedingungen der Kinder. Sie sind nun gegen die Kälte und Nässe in den Wintermonaten besser geschützt.

Die Kosten für die 35 durch CFI Kinderhilfe finanzierten neuen Matratzen beliefen sich auf rund 1.300 Euro.