Eine Reise nach Kambodscha

in das Kinderdorf „Light of Hope“

Im November reisen Anja Lemmermann und Rebecca Schneider von CFI Internationale Kinderhilfe in das Kinderdorf „Light of Hope“. Mit auf die Reise kommen zwei unserer langjährigen Paten, unser Kooperationspartner Spieleverlag AMIGO, Bloggerin Leonie Lutz von MiniMenschlein.de, Football-Freestyler und Jugendbotschafter David Rau und der Darmstädter Musiker Tobi Vorwerk.

Reise in das Kinderdorf

Hier stellen sich alle Mitreisenden kurz vor:

Gemeinsam möchten wir den Alltag und das Leben in diesem Kinderdorf zeigen und live von vor Ort berichten.

Anja L. & Rebecca S.

von CFI Internationale Kinderhilfe

Andreas Böhm

vom Spieleverlag AMIGO

Tobi Vorwerk

Musiker, Singer & Songwriter

Leonie Lutz

Bloggerin von MiniMenschlein.de

David Rau, Football Freestyler und Tobias Burgert, Hobbyfotograf, werden mit nach Kambodscha ins Kinderdorf

David Rau // Jonathan Rickelt

Football Freestyler // Kameramann

Katharina & Joachim Beck

Langjährige Paten von CFI Kinderhilfe

Gesundes Obst für „Light of Hope“

Nachhaltige Entwicklungshilfe heißt für uns vor allem in die Eigenständigkeit der Kinderdörfer zu investieren. Daher werden bis zum Beginn dieser Reise für ein landwirtschaftliches Projekt Spenden gesammelt. Bis Dezember 2017 wird im Kinderdorf “Light of Hope” eine Apfel- und Obstplantage neu angelegt, in der auch Mangobäume und Drachenfruchtbäume sowie Cashewbäume ihren Platz finden.

Was wird vor Ort geschehen?

Wir werden am Unterricht in der Schule teilnehmen. Mit den Kindern gemeinsam essen und sehen, was sie in ihrer Freizeit machen. Außerdem werden wir verschiedene Workshops rund um die Themen Fußball, Musik und Kunst anbieten.

Soviel sei schon verraten: mit im Gepäck ist ein eigens für CFI komponierter Song, der dort mit den Kindern eingeübt wird.