Ziel dieses Projektes ist die flächendeckende Zahngesundheit in der Kampong Thom- Provinz, von dem nicht nur die Kinder des Kinderdorfes profitieren. Im ersten Jahr sollen 800 Kinder zwischen 4 und 13 Jahre die Welt der Zahnhygiene kennenlernen. Denn Zahnprobleme schmälern nicht nur die Freude des alltäglichen Lebens, sondern können auch schlimmere Krankheiten verursachen.

Umsetzung

Neben Lehrkräften, die den Kindern spielerisch die Grundlagen des Zähneputzens näherbringen, werden auch zahnärztliche Gesundheitschecks stattfinden. Falls eine Behandlung nötig sein sollte, kann diese vor Ort stattfinden. Mit einer Zahnbürste ausgestattet, wird das Zähneputzen ein täglicher Bestandteil des Alltags der Kinder werden. Eine Fachkraft kontrolliert regelmäßig die Bürsttechniken der Kinder. Die Kosten für die rund 100 Kinder in „Light of Hope“ betragen circa 4.500 Euro. Für die Ausweitung des Projektes auf die Provinz Kampong Thom werden ca. 25.000 Euro benötigt.