Skip to content
CORONA

Berichte direkt aus den Kinderdörfern

Das Corona-Virus betrifft die ganze Welt, es kennt keine Grenzen, kein Arm und Reich. Jeden Tag erhalten wir neue beunruhigende Nachrichten. Besonders hart trifft es die Entwicklungsländer, die weder über die medizinischen noch wirtschaftlichen Ressourcen verfügen, um die gefährliche Krankheit auch nur ansatzweise in den Griff zu bekommen. So haben auch unsere Kinderdörfer in diesen schwierigen Zeiten noch mehr zu kämpfen. Hier halten wir Sie auf dem Laufenden über die Situation vor Ort.

Kinderdorf Philippinen in Not, Corona-Krise im Kinderdorf

COVID 19-Lockdown in „Light of Hope“ – keine Vorräte für die Kinder mehr

Seit Mitte März befindet sich auch das Kinderdorf „Shining Jewels“ auf den Philippinen im Lockdown. Die Lage ist sehr ernst, denn es gab keine Möglichkeit, Vorräte für den Lock-down anzulegen.
Mehr erfahren >>
Corona-Krise, Kinderdorf Kambodscha, Studenten kehren heim, Nothilfe jetzt

COVID 19-Lockdown in „Light of Hope“, Teil 2

Seit Mitte März sind 18 Studenten wieder nach Hause zurückgekehrt. Einige der Studierenden befinden sich in der Ausbildung zur Lehrerin oder zum Lehrer, einige studieren Medizin. All diese Fähigkeiten sind für das Kinderdorf gerade in der Situation des Lockdowns von großem Nutzen.
Mehr erfahren >>
CFI, Kinderdorf "Light of hope" in Kambodscha, Corona Nothilfe, Kinder helfen, Spenden für Kinderdorf

COVID 19-Lockdown in „Light of Hope“

Sherree Hughes, die Leitung des Kinderdorfes "Light of hope" in Kambodscha, berichtete uns Ende März über Skype: "Die Vorräte werden knapp und die Preise für Reis steigen. Gerade jetzt brauchen wir Unterstützung..."
Mehr erfahren >>

WIR SIND FÜR SIE DA

Kontakt CFI-Kinderhilfe
KONTAKT
Adresse CFI-Kinderhilfe
ADRESSE
Spendenkonto CFI-Kinderhilfe,IBAN: DE19 66 20 5000 0087 535 03
SPENDENKONTO