Corona | Aktuelles aus den Kinderdörfern

Das Corona-Virus betrifft die ganze Welt, es kennt keine Grenzen, kein Arm und Reich. Jeden Tag erhalten wir neue beunruhigende Nachrichten. Besonders hart trifft es die Entwicklungsländer, die weder über die medizinischen noch wirtschaftlichen Ressourcen verfügen, um die gefährliche Krankheit auch nur ansatzweise in den Griff zu bekommen. So haben auch unsere Kinderdörfer in diesen schwierigen Zeiten noch mehr zu kämpfen. Hier halten wir Sie auf dem Laufenden über die Situation vor Ort.

COVID 19-Lockdown in „Shining Jewels“ – keine Vorräte für die Kinder mehr

Kinderdorfleitung Lorcel Faigao mit einigen ihrer Schützlinge. Seit Mitte März befindet sich auch das Kinderdorf „Shining Jewels“ auf den Philippinen im Lockdown. Die Lage ist sehr ernst, denn es gab keine Möglichkeit, Vorräte [...]

COVID 19-Lockdown in „Light of Hope“, Teil 2

Studierende kehren zurück nach Hause Seit Mitte März sind die 18 Studenten, die für die Dauer ihrer Ausbildung vom Kinderdorf aus betreut werden, wieder nach Hause zurückgekehrt. Normalerweise leben sie in der Hauptstadt [...]

COVID 19-Lockdown in „Light of Hope“

Wie wir schon auf unserer Corona-Nothilfe-Seite berichtet haben, steigen auch in Kambodscha die Zahlen der mit COVID-19 infizierten Menschen, wie fast überall, rasant an. Die Regierung hat deshalb alle Schulen des Landes geschlossen – auch [...]