2017 haben der Spieleverlag AMIGO und CFI Kinderhilfe eng kooperiert und unter dem Motto „Spielend fördern, langfristig helfen“ eine Menge Projekte gemeinsam realisiert. So waren wir gemeinsam auf etlichen Veranstaltungen, wie dem AMIGO Spielefest Mannheim, dem Schlossgrabenfest Darmstadt und der Spiel ’17 um nur einige zu nennen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von AMIGO spendeten im Rahmen von „Darmstadt spielt“ im November ihre Spiele für einen Spieleflohmarkt, gemeinsam erschien CFI auf vielen Flyern, Anzeigen und großen wie kleinen Werbematerialien von AMIGO, die auf die Kooperation hinwiesen und CFI so zu größerer Bekanntheit verholfen haben.

Insgesamt wurden auf allen Veranstaltungen 2017 rund 4.000 Euro für CFI Kinderhilfe erwirtschaftet, die Druck- und Anzeigenkosten nicht eingerechnet.

Höhepunkt und nachhaltigste Unterstützung dieser Kooperation war die Kontaktherstellung und Übernahme der Reisekosten für Bloggerin Leonie Lutz, die im November gemeinsam mit CFI und AMIGO sowie anderen Unterstützern nach Kambodscha ins Kinderdorf „Light of Hope“ fuhr, um sich vor Ort ein Bild über die Arbeit von CFI zu machen. Aus dieser Reise heraus ist eine langfristige Partnerschaft zwischen CFI und Leonie Lutz entstanden, die sich entschloss, Botschafterin von CFI zu werden. Das hat Kreise gezogen und wird weitere Kreise ziehen.

Die Kooperation mit AMIGO hat den Bekanntheitsgrad von CFI Kinderhilfe im Onlinebereich stark erhöht und das Motto „Spielend fördern, nachhaltig helfen“ findet seinen Ausdruck in der weiterführenden Kooperation mit Leonie Lutz. CFI Kinderhilfe sagt: „1000 Dank, AMIGO, es war ein tolles Jahr mit euch!“