Ananas – Eine Pflanze leistet Hilfe zur Selbsthilfe

Die Ananasplantage als wichtiger Bestandteil der Landwirtschaft

Unser Kinderdorf „Los Pinos“ in Guatemala hat seine Landwirtschaft in den letzten 40 Jahren immer mehr ausgebaut und pflanzt seit einigen Jahren auch Ananas an. Die Produkte, die daraus entstehen, sind für die Entwicklungshilfe der Kinder sehr wichtig. Zum einen werden nahrhafte Lebensmittel für die gesunde Ernährung angebaut. Zum anderen werden die Überschüsse auf nahegelegenen Märkten verkauft. Neben dem Anbau von Ananas, werden in diesem Kinderdorf auch Kühe, Ziegen und Hühner gehalten. Die Milchprodukte und Eier kommen der Kinderhilfe zu Gute.

Ananas – Eine Pflanze leistet Hilfe zur Selbsthilfe
Die Reifung einer Ananaspflanze (Ananasbaum) dauert ca. 22 Monate.

Die Ananasplantage in Guatemala vergrößern

Unser geplantes Ananas-Projekt soll die Ananasplantage vergrößern, sodass durch den Verkauf der Ananasfrüchte auf dem Markt mehr Erlös für die laufenden Kosten des Kinderdorfbetriebs erwirtschaftet werden kann. So leistet die Ananas-Pflanze Hilfe zur Selbsthilfe. Die Reifung einer Ananaspflanze (Ananasbaum) dauert ca. 22 Monate. Die Zeiten, in denen die Landwirte die Ananas auf den Feldern einpflanzen, variieren. So können das ganze Jahr über Ananasfrüchte reifen. Mit den Babypflanzen, die aus der ersten Pflanze entstanden sind, können sie weitere Ananas züchten.

Kosten einer Ananaspflanze

Eine Ananas kostet in der Pflanzung und Ernte 1,47 Quetzal (20 Cent). Verkauft wird sie für 3,00 Quetzal (40 Cent). Die Gewinnspanne für das Kinderdorf ist hoch. Im zweiten Jahr sind die Kosten geringer, da keine neuen Babypflanzen gekauft werden müssen. Je nach Zeitpunkt der Pflanzung erhält man 1 oder 2 Ernten im Jahr. Auf einem Acker können 15.000 Pflanzen /Jahr angebaut werden.

ALTRUJA-PAGE-JMYI

Unterstützen Sie die Vergrößerung der Ananasplantage durch eine Spende. Leisten Sie so einen Beitrag für die Hilfe zur Selbsthilfe in unserem Kinderdorf in Guatemala. In unserem Spendenformular können Sie die Höhe Ihrer Spende selbst wählen. Selbstverständlich erhalten Sie für Ihre geleistete Spende eine Spendenquittung.

Der Ananassaft senkt bei einer Erkältung die Temperatur und löst Schleim auf den Bronchien.

Die Ananas ist gesund und erhält viele Nährwerte

Wo wachsen Ananas? Ursprünglich sind sie in Amerika heimisch. Heute werden sie aber weltweit in tropischen Gebieten als Obstpflanze angebaut. In unserem Kinderdorf fördert nicht nur die Entwicklungshilfe, sondern leistet auch noch einen Beitrag für die Gesundheit. Die Ananas enthält reichlich Nährwerte: fast alle Vitamine & 16 Mineralstoffe. Vitamin B stärken Nerven sowie Organe und pflegen Haut und Haare. Der Ananassaft senkt bei einer Erkältung die Temperatur und löst Schleim auf den Bronchien. Bei Kreislaufproblemen wird der Blutdruck durch Enzyme gesenkt – sie verdünnen das Blut und beugen gefährlichen Ablagerungen in den Arterien vor. Die Vergrößerung der Ananasplantage in „Los Pinos“ ist also in vielerlei Hinsicht ein absoluter Gewinn für unsere Kinder.